Verkehrsführung

In der Schöllenen wurde zwischen April und November auf zwei Baustellen an sieben Tagen pro Woche gearbeitet.

Die Baustellenbereiche waren während der Bauphase 2017 generell nur einspurig befahrbar, die Verkehrsregelung erfolgte mittels Lichtsignalanlagen. An mehreren Wochenenden und Feiertagen wurden die Bauarbeiten zugunsten des zu erwartenden Mehrverkehrs eingestellt.