Schutz der Umwelt und Umgebung

Ein Umweltverträglichkeitsbericht, laufende Kontrollen durch das Bundesamt für Umwelt (BAFU) und eine Umweltbaubegleitung während der gesamten Bauzeit sorgen dafür, dass der Schutz der Natur und Landschaft gewährleistet ist. 


Folgende Massnahmen werden umgesetzt:

  • Erhöhung der Sicherheit, nicht aber der Kapazität des Verkehrs
  • Schonung des urtümlichen Landschaftsbildes und Verminderung bestehender Landschaftsbeeinträchtigungen (z.B. Schonung Fichtenstandorte, teilweiser Rückbau militärischer Anlagen)
  • Umweltverträgliche Bauausführung und Massnahmen zur Luftreinhaltung und Lärmverminderung
  • Gewässerschutzmassnahmen und Erneuerung der Strassenentwässerung: Sammlung Schmutzabwasser, strikte Einleitbedingungen für Baustellenabwasser in die Reuss, Überwachungskonzept
  • Bodenschutz: Massnahmen zum Schutz des Bodens wie bodenschützende Abhumusierung und Rekultivierung, witterungsbedingte Einstellung von Bodenarbeiten etc.
  • Abfall und Entsorgungskonzept: Trennung von Abfällen