In Kürze

Sichere Fahrt durch die Schöllenen

Die Gotthard-Passstrasse ist eine bedeutende Verbindungsroute zwischen dem Norden und Süden. Sie hat seit rund 800 Jahren eine grosse historische Bedeutung als Handels- und Verkehrsweg. Im Rahmen der Erneuerung Schöllenen 2014 – 2019 steht eine Sanierung des Abschnitts zwischen Göschenen und Andermatt an. Zusätzlich werden die Strassenentwässerung optimiert, die Kunstbauten instand gestellt und teilweise erneuert. Gleichzeitig werden die Fahrzeugrückhaltesysteme den heutigen Sicherheitsanforderungen angepasst. Die Route für den bergwärts fahrenden Langsamverkehr wird verbessert und von der Strasse getrennt.

 

Ziele

Mit den Arbeiten an der Gotthard-Passstrasse zwischen Göschenen und Andermatt werden drei Hauptziele verfolgt:

  • Werterhaltung
    Verfügbarkeit und Leistungsfähigkeit der Strasse und der Kunstbauten sichern.
  • Langsamverkehr
    Verkehrssicherheit durch die Verbesserung der Linienführung des Rad- und Wanderweges erhöhen.
  • Umweltschutz
    Die Umwelt und Umgebung schützen: Rücksichtnahme auf Gegebenheiten der Natur und Landschaft mit Hilfe einer optimierten Entwässerung. 

Bauprogramm

Die Arbeiten werden innerhalb von sechs Jahren (2014 bis 2019), jeweils von April bis Oktober/November, ausgeführt. Es sind gleichzeitig maximal zwei Baustellen in Betrieb, die Verkehrsregelung erfolgt jeweils über eine Lichtsignalanlage. Eine Gesamtübersicht zu den Arbeiten finden Sie hier.
 

Kostenübersicht

Die Sanierung des gesamten Strassenabschnittes zwischen Göschenen und Andermatt kostet rund 105 Millionen Franken:

Bauliche Anlagenca. CHF 86 Mio.
Leistungen Bauherr, Planer, Spezialistenca. CHF 17 Mio.
Betriebs- und Sicherheitsausrüstungen (BSA)ca. CHF 2 Mio.

 

Zuständigkeiten

Seit dem 1. Januar 2008 liegt die Verantwortung für den Bau, Betrieb und Unterhalt der Nationalstrassen beim Bund. Im zuständigen Bundesamt für Strassen (ASTRA) werden die operativen Aufgaben durch die Abteilung Infrastruktur wahrgenommen. Die Verantwortung für das Erhaltungsprojekt Schöllenen liegt bei der ASTRA Infrastrukturfiliale Zofingen.